Polizei – Dreijähriger lief auf die Schwanheimer Straße
BENSHEIM. Ein drei Jahre altes Kind aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg wurde am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall so schwer verletzt, dass es mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Kind gegen 19.50 Uhr zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Schwanheimer Straße gelaufen, wo zu diesem Zeitpunkt eine 31-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Bergstraße fuhr. Sie erfasste mit ihrem Wagen das Kleinkind. Die Frau und die Eltern des Kindes erlitten einen Schock und wurden noch an der Unfallstelle psychologisch betreut. Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Insgesamt war die Schwanheimer Straße am Sonntagabend über mehrere Stunden für die Unfallaufnahme gesperrt.

Neben der Polizei Bensheim waren auch die Feuerwehr Bensheim, drei Rettungswägen und ein Notarzt im Einsatz. pol

© Bergsträßer Anzeiger, Dienstag, 15.06.2021

© Bild: Symbolbild Feuerwehr Bensheim (nicht im Bericht veröffentlicht)

Originalbericht: https://www.bergstraesser-anzeiger.de/orte/bensheim_artikel,-bensheim-kleinkind-bei-unfall-schwer-verletzt-_arid,1809630.html